Fragen zum Kobold PB430 Polsterboy

Häufige Fragen zum Kobold PB430 Polsterboy
Zurück zur Übersicht 

Ursache: Das Gerät wurde an das Teleskoprohr oder an einen Saugschlauch ohne Stromkabel angeschlossen.
Behebung: Schließen Sie den Polsterboy an einen Elektro-Saugschlauch an.

Ursache: Das Grundgerät ist nicht eingeschaltet.
Behebung: Schalten Sie das Grundgerät ein.

Ursache: Fransen oder Gewebe wurde eingesaugt und wieder herausgezogen.
Behebung: Bitte tauschen Sie den Saugschuh aus.
Um einen neuen Saugschuh zu bestellen, wenden Sie sich bitte an den Vorwerk Kundenberater / die Vorwerk Kundenberaterin, an das Vorwerk Service-Center in Ihrer Nähe oder an unseren Kunden-Service.

Ursache: Das Grundgerät ist nicht eingeschaltet.
Behebung: Schalten Sie das Grundgerät ein.

Ursache: Der Saugschuh ist nicht richtig aufgesteckt.
Behebung: Rasten Sie den Saugschuh fest ein.

Ursache: Es wurde etwas eingesaugt, das die Bürsten blockiert.
Behebung: Schalten Sie das Gerät aus. Entfernen Sie das eingesaugte Objekt und schalten Sie das Gerät wieder ein.

Ja. Nehmen Sie bitte den Saugschuh vom Kobold PB430 Polsterboy und reinigen Sie die Bürsten vorsichtig.

Achtung: Reinigen Sie den Saugschuh und den Kobold PB430 Polsterboy immer nur trocken, nie mit Wasser! Bitte bauen Sie den Saugschuh beim Reinigen nicht auseinander. Ein zerlegter Saugschuh muss in jedem Fall ersetzt werden. Um einen neuen Saugschuh zu bestellen, wenden Sie sich bitte an den Vorwerk Kundenberater / die Vorwerk Kundenberaterin, an das Vorwerk Service-Center in Ihrer Nähe oder an unseren Kunden-Service.

Zu Ihrer Sicherheit: Schalten Sie vor den folgenden Arbeiten das Gerät aus und ziehen Sie den Netzstecker aus der Steckdose.
Ziehen Sie den Kobold PB430 Polsterboy vom Saugschlauch ab. Zum Reinigen des Kobold PB430 Polsterboy fassen Sie den Saugschuh an den Griffrillen an der Fugendüse, um den Saugschuh nach unten abzuziehen. Nun können Sie das Gerät abbürsten und trocken abwischen.

Achtung! Reinigen Sie Ihren Kobold PB430 Polsterboy und den Saugschuh nie mit Wasser oder feuchten Reinigern.
Kontrollieren Sie hin und wieder den Saugschuh, ob sich Fäden oder Haare um die Rundbürsten gewickelt haben. Wenn dies der Fall ist, zerschneiden Sie sie einfach mit einer kleinen Schere.
Dazu nehmen Sie am besten den Saugschuh ab und zerschneiden die Fäden durch die breiten Schlitze auf der Innenseite des Schuhs.
Achten Sie beim späteren Aufschieben des Saugschuhs darauf, dass die hinteren Rastnasen des Schuhs zuerst eingesetzt werden und der Saugschuh wieder einrastet.

Auszug aus der Gebrauchsanleitung Kobold PB430 Polsterboy

Zu den Gebrauchsanleitungen 

Ursache: Das Grundgerät ist nicht eingeschaltet.
Behebung: Schalten Sie das Grundgerät ein.

Ursache: Möglicherweise wurde das Gerät an das Teleskoprohr oder an einen Saugschlauch ohne Stromkabel angeschlossen.
Behebung: Schließen Sie den Kobold PB430 Polsterboy an einen Elektro-Saugschlauch an.